Anschrift
MediSport
Das ärztlich geleitete medizinische
Therapie- und Trainingszentrum


Mornewegstraße 32
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 - 78 33 22
Telefax: 06151 - 78 33 21
E-Mail: info@medisport-darmstadt.de
Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag
7.30 - 22.30 Uhr

Dienstag, Donnerstag
7.30 - 21.30 Uhr

Samstag
9.30 - 19.30 Uhr

Sonntag
10.00 - 17.00 Uhr

Krankenkassen-Partner:











und viele mehr!
Narconet Rhein-Neckar
Faszientraining
Das Bindegewebe elastisch halten
Muskulatur, Sehnen und Bänder stellen traditionell das Hauptaugenmerk der sportwissenschaftlichen und rehabilitativen Praxis dar. Moderne Ansätze wie das Faszientraining ergänzen dieses Portfolio um die Absicht, den menschlichen Körper als Ganzes zu betrachten und nicht nur als die Summe seiner Teile. Das Fasziennetz des Körpers ist in diesem Kontext als das Bindegewebe unter der menschlichen Haut zu verstehen, welches als faseriges Netz den menschlichen Körper millimeterdick durchzieht.
Die Aufgabe der Faszien ist es dabei, andere Gewebsarten wie die Muskulatur „in Form“ zu halten. Gesunde Faszien sind deshalb elastisch, um sich den jeweiligen Gegebenheiten des umliegenden Gewebes anzupassen. Versteifen die Faszien jedoch auf Grund von falscher oder unregelmäßiger Belastung zunehmend, kann es zu Verspannungen kommen, die schlussendlich zu Schmerzen führen können.
Die Lösung für diese Problematik: Gezieltes Faszientraining. Im Rahmen Ihres Aufenthaltes in unserem MediSport Therapie- und Trainingszentrum ermöglichen wir Ihnen daher den regelmäßigen Gebrauch von speziellem Trainingszubehör, mit dem Sie unter Anleitung ein spezifisches Faszientraining nach Ihren Bedürfnissen absolvieren können.

Wie genau funktioniert das Faszientraining?

Wer lange Zeit am Schreibtisch verbringt oder seinen Alltag generell bewegungsarm gestaltet, der läuft Gefahr, Schmerzen auf Grund von immer unbeweglicheren und verklebten Faszien zu provozieren. Mit Hilfe der gezielten Beanspruchung des Bindegewebes im Rahmen des Faszientrainings ermöglichen Sie es Ihrem Bindegewebe, seine Elastizität zu bewahren und somit nicht nur Schmerzen, sondern auch Gewebsschwächen wie Cellulite entgegen zu wirken.
Klassische Gymnastik, Elemente aus Yoga und weitere Entspannungsdisziplinen sind dabei probate Mittel, um die Elastizität der Faszien zu bewahren. Um das Faszientraining, welches auf Bewegung und muskulärer Anspannung beruht, noch umfassender und auf Problemzonen bezogen durchzuführen, ermöglichen wir Ihnen das Training mit unserem Trainingszubehör zur Regeneration und Selbstmassage, der BlackRoll® Orange.

Faszientraining auf Rollen

Eine intensive Beanspruchung der betroffenen Körperregion lässt sich durch verschiedene Übungen mit der Selbstmassage-Rolle BlackRoll® erreichen. Von einem Trainer instruiert bieten wir Ihnen in MediSport dabei die Gelegenheit, aus unserem Sortiment von Faszientraining tauglichen Rollen mit unterschiedlicher Härte zu wählen, um ein optimales Trainingsgefühl erreichen zu können. Die verschiedenen Übungen für alle Körperpartien, von den Armen über den Rücken bis zu den Beinen, lassen sich dabei auf Gymnastikmatten komfortabel durchführen.
Nutzen sie das Faszientraining im Rahmen einer gesonderten Trainingsarbeit, zum Abbau muskulärer Verspannungen nach Ihrem Muskelaufbautraining oder zur Vorbereitung auf eine Gymnastikeinheit im Rahmen unseres Kursangebots: Faszientraining fördert laut aktuellen Forschungsergebnissen die Beweglichkeit der Muskulatur ohne sie zu schwächen1, weshalb die Selbstmassage mit einer BlackRoll® nicht nur wohltuend nach der körperlichen Ertüchtigung, sondern auch funktional zum Aufwärmen der Muskulatur vor der sportlichen Betätigung sein kann.

1 „An acute bout of self-myofascial release increases range of motion without a subsequent decrease in muscle activation or force”. GZ MacDonald et alt. Journal of strength and conditioning research, 2013.